GSB 7.1 Standardlösung

9. Tinnitus-Tag der Deutschen Hörakustiker: Interdisziplinäre Fachtagung zu Versorgung und Therapie

Eine Pressemeldung der Bundesinnung der Hörakustiker KdöR, übermittelt durch presseportal.de

Zum neunten Mal fand eine interdisziplinäre Fachtagung zur Versorgung und Therapie von Tinnitus-Patienten mit rund 70 Referenten in Frankfurt am Main statt.

V.l.n.r.: Dr. med Frank Matthias Rudolph, Prof. Dr. med. habil. Gerhard Hesse, Dipl. Ing. Siegrid Meier, Hans-Jürgen Bührer und Markus Nissen beim 9. Tinnitustag der Deutschen Hörakustiker, zu dem die Bundesinnung der Hörakustiker am 31.08.2022 einluld V.l.n.r.: Dr. med Frank Matthias Rudolph, Prof. Dr. med. habil. Gerhard Hesse, Dipl. Ing. Siegrid Meier, Hans-Jürgen Bührer und Markus Nissen beim 9. Tinnitustag der Deutschen Hörakustiker, zu dem die Bundesinnung der Hörakustiker am 31.08.2022 geladen hat Quelle: Michael Skwarciak

Rund 15 Prozent der Erwachsenen in Europa waren laut aktueller Studien schon einmal von Tinnitus betroffen. Bis zu 25 Prozent aller Deutschen haben Schätzungen zufolge bereits einen Tinnitus erlebt. Die permanenten subjektiven Ohrgeräusche ohne sofort ersichtliche Ursache können einen enormen Leidensdruck bewirken und die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Da die Auslöser für Tinnitus vielfältig sein können, suchen Patienten erfahrungsgemäß verschiedene Spezialisten auf, bevor sie Linderung erfahren. Lesen Sie mehr ...

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK