GSB 7.1 Standardlösung

Die Mittelrhein-Klinik schließt Kooperationen mit der Selbsthilfe

Bestnoten für die Klinik beim Qualitätszirkel Selbsthilfefreundliche Rehaklinik

Beim Qualitätszirkel ging es auch um die Bewertung der Qualitätskriterien, die eine Selbsthilfefreundliche Rehaklinik erfüllen muss.

Kooperationen mit der Selbsthilfe Kooperationen mit der Selbsthilfe Im Vordergrund: Mitarbeiter der Mittelrhein-Klinik, im Hintergrund: VertreterInnen der teilnehmenden Selbsthilfegruppen und KISS Mainz

Am 23. Juni fand wieder ein Qualitätszirkel in der Mittelrhein-Klinik statt. Aufgrund der Coronasituation diesmal online. In diesem Qualitätszirkel ging es um die Bewertung der Qualitätskriterien, die eine Selbsthilfefreundliche Rehaklinik erfüllen muss. Alle Maßnahmen, die zur Erfüllung der Qualitätskriterien mit der Selbsthilfe vereinbart waren, wurden von den anwesenden VertrerInnen der Selbsthilfegruppen und von KISS Mainz/DER PARITÄTISCHE (Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfe) mit „vollständig erreicht“ bewertet, also mit Bestnoten.
Darüber hinaus wurden zwischen Mittelrhein-Klinik und Selbsthilfe konkrete Vereinbarungen zur Zusammenarbeit und zum regelmäßigen Austausch getroffen. Ein Tagesordnungspunkt war der formale Beschluss der Kooperation mit KISS Mainz/DER PARITÄTISCHE sowie auf Wunsch mit den Selbsthilfegruppen direkt.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK